MEDIZINISCHE QUALITÄT

Medizinische Behandlungspfade sind bewährte Wege zur Diagnose und Behandlung von Krankheiten auf der Basis fachlicher Leitlinien. Die wissenschaftlichen medizinischen Fachgesellschaften entwickeln diese Leitlinien und halten sie kontinuierlich auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand. Damit bieten diese Leitlinien Hilfen zur Entscheidungsfindung in verschiedenen Situationen.

Die hier vorliegenden Behandlungspfade sind von unserem Netzmitglied, dem niedergelassenen Internisten Herrn Hartmut Rohlfing, auf der Grundlage der neuesten Leitlinien entwickelt worden. Sie sollen die Behandlungsabläufe bei den Netzmitgliedern bezogen auf einzelne Krankheitsbilder soweit medizinisch sinnvoll vereinheitlichen und so auch die Kommunikation untereinander erleichtern. Zunächst wurde ein Behandlungspfad „Kardiovaskuläre Risikoeinschätzung“ entworfen und davon ausgehend wurden dann den folgenden 4 häufigen Krankheitsbildern Behandlungspfade unterlegt:

Hypertonie

Diabetes Typ 2

Fettstoffwechselstörung

Koronare Herzkrankheit

Diese Behandlungspfade wurden im Praxisnetz intensiv besprochen und sind in einer Vollversammlung aller Netzärzte verabschiedet worden.

Weitere Behandlungspfade sollen schrittweise entwickelt werden.

Das Quellenverzeichnis für die Behandlungspfade finden Sie unter:

Therapiepfade

CIRS Notfalldienst Arztsuche